Berlin : NACHRICHTEN

Randale und Verletzte

nach Fußball-Regionalspiel

Nach dem Regionalliga-Spiel Hertha BSC II gegen VfB Lübeck ist es am Sonntag in Charlottenburg zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen. In der Glockenturmstraße Ecke Friedrich-Friesen-Allee versuchte die Polizei die verfeindeten Fanlager zu trennen und musste dazu Pfefferspray einsetzen. Zwei Gästefans (22 und 23 Jahre) wurden festgenommen. Bei dem Jüngeren wurde ein Alkoholwert von 1,95 Promille gemessen. Ein Polizist und ein 21-jähriger Herthaner wurden bei dem Streit verletzt. Bereits vor Spielbeginn sind laut Polizei sieben Mitglieder aus einem Lübecker Reisebus auf fünf Herthaner losgegangen. Die Gästefans schlugen auf sie ein. Auch hier wurde ein 19-jähriger Lübecker festgenommen. tabu

Pro & Contra: Mehrheit

für Mitsprache des Senats

Bei unserer Pro-&-Contra-Umfrage vom Sonntag hat sich die Mehrheit der Anrufer dafür ausgesprochen, dass der Senat die historische Mitte besser schützen soll. 68,2 Prozent der Teilnehmer waren der Auffassung, dass die Nutzung der Plätze Chefsache sein sollte. Auch im Internet gab es dafür eine Mehrheit von 59,4 Prozent. Immer wieder streiten Bezirke und Landesregierung über Veranstaltungen an zentralen Orten. Tsp

Udo Wolf soll neuer Chef

der Linksfraktion werden

Udo Wolf soll neuer Chef der Linke-Fraktion im Abgeordnetenhausals werden. Der 47 Jahre alte Politiker ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender und bisher einziger Kandidat für die Nachfolge von Carola Bluhm, hieß es am Montag aus Fraktionskreisen. Er sei der „Favorit“ von Bluhm und dem Landeschef der Linken, Klaus Lederer. Bluhm soll im Herbst auf den Posten von Sozialsenatorin Heidi Knake-Werner (Linke) wechseln, die in den Ruhestand geht. Wolf soll im Oktober zum Fraktionschef gewählt werden. Dem Abgeordnetenhaus gehört er seit 2001 an. Wolf ist der Innenexperte der Fraktion. Seine Laufbahn hatte er bei der Alternativen Liste begonnen. 1993 wechselte er zur PDS. Bluhm sitzt seit 1991 im Abgeordnetenhaus. wvb.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben