Berlin : NACHRICHTEN

Verkehrschaos

wegen Autobahnsperrung

Die Vollsperrung der A 111 am Heckerdamm in Fahrtrichtung Süd hat am Montagmorgen lange Staus verursacht. Nach Auskunft der Verkehrsverwaltung musste zeitweise der Flughafentunnel Tegel wegen Überfüllung gesperrt werden. Allerdings war es auch auf den anderen Autobahnen voller als sonst. Offenbar sind Pendler von der S-Bahn auf das Auto umgestiegen. Die Bauarbeiten auf der A 111 sollen Dienstagfrüh beendet sein. Auf der Rudolf-Wissell-Brücke fehlt aber noch bis zum 28. September in Fahrtrichtung Nord eine von drei Spuren, sodass auch die nächsten Tage stauträchtig bleiben. obs

Opposition will Geheimbericht des Rechnungshofs öffentlich machen

CDU, Grüne und FDP fordern, dass der vom Abgeordnetenhauspräsidenten Walter Momper (SPD) als geheime Verschlusssache eingestufte Rechnungshofbericht zum Spreedreieck offen zu legen. Die Opposition ist der Meinung, dass ansonsten die Arbeit des parlamentarischen Untersuchungsausschusses zu dem umstrittenen Grundstücksgeschäft behindert wird. Schließlich seien die Quellen des Rechnungshofs die gleichen wie die des Ausschusses, der seine Erkenntnisse öffentlich mache, steht in einer gemeinsamen Presseerklärung. Die Opposition erwartet, dass sich Rot-Rot diesem Vorschlag anschließt. za

Vor einer Woche von Auto gestreift:

Radfahrer nach Sturz verstorben

Ein 68-jähriger Radfahrer ist am Montag in einem Krankenhaus verstorben, nachdem er am 8. September gestürzt war. Er hatte, so die Polizei, die Johannisthaler Chaussee in Richtung Gropiuspassagen befahren. Er soll von einem unbekannten Pkw während eines Überholvorgangs gestreift worden sein. Der Pkw fuhr weiter, der 68-Jährige stürzte, radelte dann aber nach Hause. Weil er über Rückenschmerzen klagte, alarmierte die Ehefrau die Feuerwehr. Die Polizei sucht Zeugen. AG

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben