Berlin : NACHRICHTEN

Gemeinsam gegen Lärmpartys

Nach ständigen Anwohnerbeschwerden über die Lärmbelästigung auf der Admiralbrücke in Kreuzberg wollen Polizei und Bezirk das Problem in den Griff bekommen. Dies teilte Polizeipräsident Dieter Glietsch am Montag im Innenausschuss mit. Die Polizei spreche nun mit allen Beteiligten. Der Kreuzberger CDU-Abgeordnete Kurt Wansner hatte der Polizei vorgeworfen, nicht genug zum Schutz der Anwohner zu tun. tabu

Tumulte wegen eines Motorrollers

Zu Handgreiflichkeiten zwischen einer Gruppe arabischstämmiger Erwachsener und einem 16-Jährigen kam es am Sonntag in Kreuzberg, weil ein Motorroller in einem Hof umgekippt war. Gegen 16.50 Uhr spielte eine Fünfjährige dort mit anderen Kindern, dabei fiel der Roller um. Der 16-jährige Besitzer ging laut Polizei auf die Kinder und die 27-jährige Mutter des Mädchens los. Der Streit eskalierte: Bis zu 20 Erwachsene, alle arabischstämmig, stritten sich im Hof. tabu

Räuber mit Putzwasser vertrieben

Mit einem Wasserschwall hat eine 50-jährige Angestellte am Montag in Moabit zwei Räuber in die Flucht geschlagen. Die Maskierten hatten sie gegen 6.15 Uhr in der Spielothek in der Turmstraße mit einem Messer bedroht. Die Angestellte, die gerade beim Saubermachen war, goss das Wasser aus dem Putzeimer über einem der Männer aus. tabu

Razzien bei Drogenfahndung

Am frühen Montagabend sind im Rahmen einer groß angelegten Ermittlung gegen die Drogenkriminalität verschiedene Wohnungen in Kreuzberg durchsucht worden. Dabei soll es auch mehrere Festnahmen gegeben haben. Details nannte die Polizei jedoch nicht. Tsp

Polizist schwer verletzt

Bereits in der Nacht zu Sonntag wurde ein Polizist bei einem Straßenfest in Rosenthal durch einen Flaschenwurf schwer verletzt. Wie die Polizei erst am Montagabend mitteilte, war zunächst ein anderer Beamter von einem alkoholisierten 19-Jährigen geschlagen worden. Bei der Festnahme wurden aus der Gruppe seiner Freunde Flaschen geworfen. Tsp

Toter bei Verkehrsunfall

Ein 58-Jähriger ist am Montagmorgen nach einem Verkehrsunfall in Buckow gestorben. Laut Polizei war er mit seinem Auto auf der Gerlinger Straße aus bisher ungeklärter Ursache ungebremst gegen einen geparkten Lkw gefahren. Das Fahrzeug des Mannes geriet in Brand. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben