Berlin : NACHRICHTEN

Polizei sucht Zeugen von Autobrand

Potsdam - Nach den Brandanschlägen auf zwölf Autos in Neu Fahrland sucht die Polizei weiter nach Zeugen. Die Ermittler baten insbesondere alle Taxifahrer, die am 18. Oktober zwischen Mitternacht und 4 Uhr in der Straße Neu Hainholz unterwegs waren, sich zu melden, wie eine Polizeisprecherin sagte. Gesucht werde zudem ein Mann, der in dieser Nacht zu Fuß in der Straße Am Föhrenhang unterwegs gewesen sein soll. Laut Zeugenaussagen habe er ein Kapuzen-Sweatshirt getragen. Den Sachschaden bei den Bränden beziffert die Polizei auf rund 100 000 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiwache Potsdam Mitte unter Telefon 0331-5508-2624 entgegen. ddp

Weltkriegsbombe gesprengt

Erkner - Eine amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Freitag in Erkner gesprengt worden. Es habe keine Zwischenfälle gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Aus Sicherheitsgründen hatten rund 1000 Menschen ihre Häuser verlassen müssen. Die 50 Kilogramm schwere Sprengbombe war am Donnerstag bei Schachtarbeiten in etwa 2,50 Meter Tiefe gefunden worden. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar