Berlin : NACHRICHTEN

Pro & Contra: Geteilte Meinungen zu Großplakaten am Schlossplatz

An der großflächigen Werbung am Schlossplatz scheiden sich die Geister. Unter den Zeitungslesern lehnte am Wochenende eine Mehrheit von 55,2 Prozent der Teilnehmer an unserem Pro & Contra die Großplakate an der Humboldt-Box ab. 44,8 Prozent der Anrufer haben damit kein Problem. Knapp für die Großwerbung votierten dagegen die Teilnehmer an der Abstimmung im Internet: 50,9 Prozent waren dafür, 49,1 Prozent stimmten dagegen. Die Firma Megaposter will mit der fassadenfüllenden Reklame das Infocenter an der Baustelle des Humboldt-Forums finanzieren. Tsp

Tarifverhandlungen weiter ohne Ergebnis

Die Tarifgespräche für den öffentlichen Dienst sind am Montagnachmittag in kleinem Kreis weitergeführt worden. Ein Ergebnis liegt noch nicht vor. Auch ein Termin für die nächste Runde wurde noch nicht vereinbart. Die Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes fordern für die rund 47 000 Beschäftigten eine Angleichung an das bundesweite Gehaltsgefüge, das um rund sechs Prozent über dem Berliner Niveau liegt. Tsp

Europaradweg R 1 durch Berlin jetzt komplett ausgebaut

Der Europaradweg R 1, der von Nordfrankreich bis nach Sankt Petersburg führt, ist auf Berliner Gebiet komplett. Die Route verläuft von Potsdam her in die Innenstadt und entlang der Spree weiter zur östlichen Stadtgrenze. Demnächst sollen nach Auskunft der Stadtentwicklungsverwaltung auch die Radfernwege nach Usedom und Kopenhagen beschildert werden. Auf Brandenburger und Mecklenburger Gebiet sind diese Routen seit Jahren ausgeschildert. Außerdem ist ein neuer Fernradweg Berlin – Leipzig in Planung. obs

Infos und Karten im Internet:

www.stadtentwicklung.berlin.de/verkehr/radverkehrsanlagen

0 Kommentare

Neuester Kommentar