Berlin : NACHRICHTEN

Neue Rechnungshof-Chefin soll am Donnerstag gewählt werden

In der letzten Sitzung des Abgeordnetenhauses in diesem Jahr soll am Donnerstag die Vizepräsidentin des Berliner Kammergerichtes, Marion Claßen-Beblo, zur neuen Chefin des Landesrechnungshofs gewählt werden. Die Wahl soll dem Vernehmen nach per Dringlichkeit beantragt werden. Vor drei Wochen waren SPD und Linke damit gescheitert, die Staatssekretärin in der Stadtentwicklungsverwaltung, Hella Dunger-Löper (SPD), an die Rechnungshof-Spitze zu wählen. sib

Gedenken an Besetzung der Berliner Stasi-Zentrale

Zur Erinnerung an die erste Besetzung der Berliner Stasi-Zentrale vor 20 Jahren haben Opferverbände am Montag an dem Gebäude in der Ruschestraße eine Gedenktafel angebracht. Der stellvertretende Bundesvorsitzende der Vereinigung der Opfer des Stalinismus (VOS), Ronald Lässig, sagte, die Kontrolle des Machtzentrums der Stasi habe nicht erst am 15. Januar 1990 begonnen, sondern bereits am 7. Dezember 1989. Daran wolle die Vereinigung erinnern. ddp

Naturkundemuseum feiert neuen U-Bahnhofnamen mit freiem Eintritt

Zur Umbenennung des U-Bahnhofes „Zinnowitzer Straße“ in „Naturkundemuseum“ bietet das Museum an diesem Sonntag freien Eintritt an. Voraussetzung ist, dass die Besucher mit der U-Bahnlinie 6 anreisen und an der umbenannten Haltestelle aussteigen. Dort erhalten sie dann eine Freikarte. Der Umbenennung der U-Bahnstation war eine lange Diskussion zwischen Museum, Stadtentwicklungsverwaltung und Denkmalschützern vorausgegangen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben