Berlin : NACHRICHTEN

Clowns im Deutschen Herzzentrum

vom Bundespräsidenten geehrt

Lachen ist nicht nur gesund, es wirkt auch heilsam. In der Kinderkardiologie des Deutschen Herzzentrums in Wedding kommen deshalb jeden Freitag die Clowns des Vereins „Rote Nasen“ zu Besuch, um die jungen Patienten aufzuheitern und ihren Lebensmut zu stärken. Am gestrigen Sonntag wurde das Engagement der ehrenamtlichen Spaßmacher als „Ausgewählter Ort 2009“ im Wettbewerb „Land der Ideen“ ausgezeichnet. Mit dem Preis der Initiative unter Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Horst Köhler werden bundesweit vorbildliche Projekte der Freiwilligen-Arbeit gewürdigt. Unter den rund 30 Patienten der Abteilung für Kinderkardiologie werden viele Kinder mit angeborenen Herzfehlern behandelt. „Lachen ist die beste Medizin“, sagt Chefarzt Felix Berger. „Wenn wir nach einer Clown-Visite auf der Station strahlende Kinderaugen sehen, dann ist die Wirkung des Humors zusätzlich zu unserer medizinischen Versorgung absolut zu begrüßen.“ wie

Winterspielplätze sollen Kinder

in Bewegung bringen

Kinder brauchen Bewegung – besonders in der kalten Jahreszeit, wenn sich das Leben vor allem in Innenräumen abspielt. Um Kinder trotz niedriger Temperaturen ins Freie zu locken, hat der Verein „Gesundheit Berlin-Brandenburg“ am Sonntag den ersten „Bewegten Winterspielplatz“ im Kreuzberger Wrangelkiez eröffnet. Bis Ende März sollen Kinder jeden Sonntag mit Sport- und Abenteuerspielen auf Trab gebracht werden. Gerade in Kreuzberg-Friedrichshain mit vielen Kindern aus sozial schwachen Familien gebe es für dieses Angebot großen Bedarf, teilt der Verein mit. Die jüngsten Einschulungsuntersuchungen im Bezirk hätten gezeigt, dass der Anteil übergewichtiger Kinder zugenommen hat, hieß es. Das Projekt wird vom Bundesgesundheitsministerium finanziert. Bewegte Winterspielplätze gibt es auch am Kreuzberger Oranienplatz, im Quartier um den Viktoriapark und in Marzahn. wie

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben