Berlin : NACHRICHTEN

Auto-Zündelei vor Gericht zugegeben

Berlin - Nach einem Brandanschlag auf ein Auto in Spandau haben drei 24- und 25-jährige Männer am Mittwoch vor dem Amtsgericht die Vorwürfe im Wesentlichen zugegeben. Einer von ihnen hatte am Morgen des 22. August 2009 eine Stoffjacke auf einen Toyota gelegt und angezündet. „Wir waren stark alkoholisiert, sonst wäre es nicht zu dieser totalen Dummheit gekommen“, sagte ein Gebäudereiniger, der den Vorfall mit seinem Handy gefilmt hatte. Alle Beteiligten beteuerten, dass die Tat nicht geplant gewesen sei. Am Auto waren Lackschäden in Höhe von 1000 Euro entstanden. Der Prozess wird am kommenden Freitag fortgesetzt K.G.

Wanka kandidiert nicht

Potsdam - Brandenburgs CDU-Vorsitzende Johanna Wanka kandidiert nicht für das Oberbürgermeisteramt in Potsdam. Das sagte CDU-Kreischefin Katherina Reiche. „Sie hat das verneint“, sagte Reiche dem Tagesspiegel. Auch Wanka selbst wies Spekulationen um eine mögliche Kandidatur in Potsdam zurück. thm

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben