Berlin : NACHRICHTEN

Baubeginn für Geschäftshaus

und Hotel in der Friedrichstraße

In bester Innenstadtlage – an der Friedrichstraße 100, gelegen zwischen dem Admiralspalast und der S-Bahntrasse – wird am Freitag der Grundstein für das Büro- und Geschäftshaus „F 100“ sowie ein „Eurostar“-Hotel der spanischen Hotusa-Gruppe gelegt. Bauherren sind die Ludger Inholte Projektentwicklung (LIP), Atos Capital und Gädeke & Sons. Das rund 80 Millionen Euro teure Gesamtprojekt soll bis Anfang 2011 fertiggestellt werden. Das Hotel mit mehr als 220 Zimmern werde der Kategorie „Vier Sterne Superior“ entsprechen, heißt es. Das Büro von LIP war auch verantwortlich für ein zweites innerstädtisches Großprojekt: Die Hotelneubauten an der Lietzenburger Straße 89, wo sich einst der „Loretta“-Biergarten befand.CD

Bestes deutsches Hostel

steht in Prenzlauer Berg

Das East Seven Berlin Hostel, Schwedter Straße 7 in Prenzlauer Berg, ist bei der jährlichen Konferenz „Hostelworld“ in Dublin erneut zum besten deutschen Hostel gekürt worden, die Grundlage bildete eine Abstimmung unter Reisenden im Internet. Das vor fünf Jahren eröffnete Haus mit 60 Betten hat diese und andere Auszeichnungen bereits mehrmals erhalten, wie die Betreiber mitteilten. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben