Berlin : NACHRICHTEN

Mann verunglückt

bei Holzfällarbeiten tödlich

Jüterborg - Ein 66 Jahre alter Mann ist am Mittwoch in einem Waldstück südlich von Jüterborg (Teltow-Fläming) bei Holzfällarbeiten tödlich verunglückt. Laut Polizei fällte er mit einem 59-jährigen Bekannten Bäume für den Eigenbedarf. Ein von dem Jüngeren gefällter Stamm habe ihn getroffen und so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb. ddp

Unbekannte brechen mindestens

60 Garagen in einer Nacht auf

Herzberg - Mindestens 60 Garagen sind in der Nacht zu Dienstag in einem Wohnblock in Herzberg (Elbe-Elster) aufgebrochen worden. Unbekannte stahlen Autozubehör, Kleinkrafträder und Gartengeräte. Bereits am Wochenende gab es einen ähnlichen Fall in Finsterwalde. ddp

Familie verliert

erneut Streit um Dorfladen

Cottbus - Das Landgericht Cottbus hat einen Eilantrag der Inhaberin des vom Abriss bedrohten alten Dorfkonsums im Spremberger Ortsteil Weskow zurückgewiesen. Den Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen die Kreisbehörde zur Zahlung von 200 000 Euro zum Kauf einer Ersatzimmobilie wurde abgelehnt, sagte eine Gerichtssprecherin. Laden und Wohnhaus müssen abgerissen werden. Ein Nachbar hatte gegen die zu geringe Abstandsfläche einer aufgesetzten Einliegerwohnung geklagt. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar