Berlin : Nachrichten

-

Berliner Verhältnisse: Mega-Stau an zwei Baustellen, am Frankfurter Tor und am Adlergestell. Stillstand auf der Heerstraße wegen zu kurzer Grünphasen. Muss das sein? Wer ist eigentlich für die Verkehrsregelung zuständig? Sie ist das Ergebnis einer neuen Kooperation: Verkehrsregelungszentrale (VLB) und Verkehrsmanagementzentrale (VMZ) arbeiten seit April an dieser Aufgabe. Die Zusammenarbeit der von Polizei und Senat getragenen VLB und der VMZ – sie misst die Verkehrsdichte an 650 Stellen in Berlin – läuft noch nicht immer rund. Ein Problem ist auch die störungsanfällige Ampeltechnik: Lichtzeichen sind kleine High-Tech-Anlagen. Wie kompliziert das Zusammenspiel zwischen Ampelsteuerung, Tunnel-Überwachung, Verkehrsrechnern und Messschleifen ist, wie Verkehrsregelung in Berlin früher funktionierte und wie die Zukunft aussieht, erklärt unsere Serie heute. Die nächste Folge erscheint am Freitag, 11. November. Dann geht es um die Gasversorgung in Berlin.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar