Berlin : Nachrichten

-

Rechtzeitig zur Wiedereröffnung ist die Monbijoubrücke fertig geworden. Der neue nördliche Teil – Fußgängern und Radfahrern vorbehalten – der Monbijoubrücke überspannt die Spree, der südliche den Kupfergraben. 1776 war dort eine hölzerne Jochbrücke gebaut worden. 1903 wurde an dieser Stelle die Monbijoubrücke errichtet – benannt nach dem angrenzenden Park und dem Schloss Monbijou. Von 1947 bis 2005 gab es eine provisorische stählerne Fußgängerbrücke über die Spree. Foto:ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben