Berlin : Nachrichten

-

Hohe Beute bei Überfall auf Juwelier

Zwei Räuber haben gestern gegen 11.10 Uhr den Juwelier Stichnoth am Kudamm überfallen. Sie schlugen den beiden Angestellten ins Gesicht und zwangen sie zu Boden. Aus einem Tresor griffen sich die als Südländer beschriebenen Täter Schmuck und flüchteten mit einem Auto. Hinweise unter: 4664 944 113. Ha

Wowereit sucht Energie-Alternativen

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit hat sich „noch kein abschließendes Urteil“ zu den Vattenfall-Plänen gebildet, ein Steinkohle-Kraftwerk in Berlin zu bauen. Wowereit sagte im Parlament, ein kategorisches Nein zum Bau sei „zu oberflächlich“. Die Diskussion über die künftige Versorgung müsse geführt werden. sib

Kampagne gegen Diskriminierung

Eine bundesweite Kampagne gegen Diskriminierung, Antisemitismus und Antiziganismus hat gestern der Integrationsbeauftragte Günter Piening zusammen mit Antidiskriminierungsinitiativen vorgestellt. Die aus EU-Mitteln geförderte Aktion „Für Vielfalt“ soll bis November die Sensibilität für Diskriminierung bei Schülern und Lehrern schärfen. job

0 Kommentare

Neuester Kommentar