Berlin : Nächste Woche im Kriminalgericht:

-

TERMINE

Montag: Prozess gegen zwei 28Jährige und einen 32-Jährigen, die in einem LKW 26 Kilogramm Marihuana aus Holland geschmuggelt haben sollen (9 Uhr, Saal 701).

Dienstag: Prozess gegen eine 64-Jährige, die in ihrem Reisebüro die Buchungsgelder der Kunden in ihre eigene Tasche gesteckt haben soll (9 Uhr, Saal 820).

Donnerstag: Prozess gegen eine 36–Jährige, die laut Anklage alkoholisiert einen Autounfall verursachte, bei dem ihre Mitfahrerin getötet wurde (10.30 Uhr, Kirchstraße 6, Saal 2108). Prozess gegen eine Mitarbeiterin der Ausländerbehörde und ihren Komplizen, die Ausländern die illegale Einreise ermöglicht haben sollen (9 Uhr, Saal 704).

Freitag: Prozess gegen einen Polizisten, der einen Verdächtigen geschlagen haben soll, obwohl dieser wehrlos am Boden lag (9.15 Uhr, Saal B 219). Prozess gegen einen 19–Jährigen, der eine selbstmordgefährdete Person durch Rufe aufgefordert haben soll, aus dem Haus zu springen (9.45 Uhr, Saal D112, Publikum könnte wegen des Alters des Angeklagten ausgeschlossen werden). Prozess gegen sieben Angeklagte, die verschiedenen Versicherungen fingierte Schadensanzeigen vorgelegt haben sollen, um so nicht existierende Autounfälle zu regulieren (9 Uhr, Saal 621). Prozess gegen einen 24- und einen 29-Jährigen, die u.a. grundlos Passanten angepöbelt haben und einem Opfer eine Glasflasche gegen die Stirn geschlagen haben sollen (9.30 Uhr, Saal 606). Prozess gegen einen 32-Jährigen, der am 1. Mai 2002 Schnaps geklaut, am Kreuzberger Mariannenplatz ein Auto umgeworfen und Steine geschmissen haben soll (9 Uhr, Saal 220).

Für die Angaben gibt es keine Gewähr. Einzelne Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar