Berlin : Nahverkehr: Wowereit für Fusion von BVG und S-Bahn bis 2006

Die BVG und die S-Bahn sollen bis spätestens 2006 fusionieren. Dafür sprach sich Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) am Donnerstag aus. "Die Fusion könnte schon innerhalb der nächsten Legislaturperiode kommen", sagte er dem Berliner Kurier. Er betrachte dies als "Chefsache". Durch den Zusammenschluss könnten Einsparungen von 100 Millionen Mark (gut 51 Millionen Euro) jährlich erzielt werden. Die Debatte um die Zukunft der sanierungsbedürftigen Verkehrsbetriebe war nach dem vor kurzem angekündigten Abschied des BVG-Chefs Rüdiger vorm Walde zum August wieder aufgelebt. So hatte Bahnchef Hartmut Mehdorn angekündigt, die Bahn wolle "so schnell wie möglich" mit BVG und S-Bahn ein gemeinsames Unternehmen gründen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben