Berlin : Nervöser Räuber fiel zwei Polizisten auf - gefasst

host

Einmal Polizist, immer Polizist. Obwohl zwei Beamte des Abschnitts 14 außer Dienst waren, nahmen sie am Montag einen 34-Jährigen aus Reinickendorf fest, der einen Friseursalon überfallen hatte. Der Räuber war einem der Polizisten aufgefallen, weil er seinen Pullover in das Gesicht gezogen hatte und nervös durch die Straßen lief. Der Polizist rief einen Kollegen per Handy zu Hilfe und beobachtete, wie der 34-Jährige in den Salon trat und wenig später mit der Kasse flüchten wollte. Vor der Tür trat ihm der Polizeiobermeister in den Weg. Der Täter ergab sich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar