Berlin : Neue Adresse für Berlins Stadtmodelle

-

Die Ausstellung mit den Berliner Stadtmodellen ist umgezogen: Senatsbaudirektor Hans Stimmann eröffnete sie am Montag am neuen Ort – dem neuen Dienstsitz des Senatsbaudirektors, Am Köllnischen Park 3 in Mitte. Für die Stadtmodelle musste der historische Backsteinbau von Alfred Messel um einen überdachten Innenhof ergänzt werden. Die Pläne dafür stammen vom Büro Kahlfeldt.

Eine Million Euro hat sich das Land den Umbau kosten lassen, in dem die Modelle gut zur Geltung kommen – vor allem jenes im Maßstab 1:500, das sämtliche Neubauvorhaben seit der Wende in der Innenstadt zeigt. In zwei Nebenräumen sind auch ein 3-D-Modell und Wechselausstellungen zu sehen, derzeit die neuen Entwürfe für die Bebauung des Humboldthafens am Hauptbahnhof. Die Stadtmodelle zeigen aktuelle Ansichten von Berlin und Entwicklungsprojekte. Geöffnet ist die Ausstellung täglich von 10 bis 18 Uhr, der Eintritt ist frei. oew

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben