Neue Aussichtsplattform : Über den Dächern Marzahns

Seit Montagabend hat Berlin einen neuen Aussichtspunkt: Auf einem Marzahner Hochhaus können Besucher in 70 Metern Höhe über die Stadt blicken – und weit darüber hinaus.

von
Besucher auf dem Balkon des neuen Marzahner "Skywalks".
Besucher auf dem Balkon des neuen Marzahner "Skywalks".Foto: Paul Zinken/dpa

Der Teufelsberg im Grunewald lässt sich bei gutem Wetter erkennen, im östlichen Umland zeichnet sich deutlich die Silhouette des Rüdersdorfer Zementwerks ab. Und natürlich sind vom neuen Aussichtspunkt auf einem 23-geschossigen Wohnhaus in der Raoul-Wallenberg-Straße 40/42 alle bekannten Landmarken der Innenstadt zu sehen. Wer den Mut dazu hat, kann über eine Treppe herab auf einen Balkon treten, der über das Dach hinausragt. Nur das Drahtgitter unter den Füßen trennt dort noch vom Blick herab auf die Marzahner Promenade.

Dass die Augen der Besucher nicht nur in die Ferne schweifen, ist erklärtes Ziel der Wohnungsbaugesellschaft. "Wir wollen Interessierten von außerhalb eine neue Perspektive auf Marzahn zeigen", sagt Lutz Ackermann, Sprecher der Wohnungsbaugesellschaft. Der Ortsteil habe in den vergangenen zehn Jahren eine starke Entwicklung durchgemacht und sei nun im Kommen. Als größter Vermieter Marzahns verzeichnet die degewo eine stabile Nachfrage, auch die Häuser der Raoul-Wallenberg-Straße sind laut Ackermann voll vermietet.

Berliner Aussichtsplattformen
Auf dem obersten Parkdeck der Neukölln Arcaden ist ein Dachgarten-Idyll entstanden. Irgendwas zwischen Club, Garten und Strandbar mit einem tollen Blick auf Berlin.Weitere Bilder anzeigen
1 von 40Foto: Kai-Uwe Heinrich
23.05.2017 16:46Auf dem obersten Parkdeck der Neukölln Arcaden ist ein Dachgarten-Idyll entstanden. Irgendwas zwischen Club, Garten und Strandbar...

Auf der Internationalen Gartenausstellung (IGA) 2017 soll der südöstlich gelegene Kienberg zur Hauptattraktion werden. Schon jetzt erhoffen sich Gewerbetreibende der Marzahner Promenade, die sich neben Mieterinitiativen an der Ausgestaltung des "Skywalks" beteiligten, mehr Aufmerksamkeit für ihre Geschäfte – auch durch den neuen Panoramapunkt. In der Gropiusstadt hat man mit der "Skylounge" ähnliche Ziele im Blick.

Unterwegs auf den Dächern Berlins
Blick auf den Nollendorfplatz und die City West.Weitere Bilder anzeigen
1 von 59Foto: www.spreefotos.de
28.06.2016 08:51Blick auf den Nollendorfplatz und die City West.

Die Idee für die Plattform ist der degewo durch Anfragen von Mietern gekommen, ob man nicht mal aufs Dach könne. Rund die Hälfte der 300 Bewohner des Doppelhochhauses hat sich die Stahlkonstruktion bereits angeschaut, obwohl die meisten von ihnen den Blick auf die Stadt auch aus dem eigenen Fenster genießen können. Die degewo hat zwölf Ehrenamtliche damit beauftragt, die Besucher in Gruppen zu führen - die ersten Führungen sind ausgebucht.

Video
Marzahner Skywalk
Marzahner Skywalk

Der Marzahner Skywalk ist einer von knapp 20 Aussichtsplattformen in Berlin, die sich in großer Mehrzahl in der Innenstadt befinden. Daneben lassen sich viele Stadtberge für einen Weitblick nutzen.

Interessenten werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 030/264 85-2588 oder per E-Mail unter marzahn@degewo.de anzumelden. Ein ortskundiger Begleiter fährt bis zu 15 Besucher mit dem Fahrstuhl bis unter das Dach. Die Führungen dauern etwa eine Stunde und sind kostenlos.

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben