Berlin : Neue Buchhandlung im Kiepert-Haus Lehmanns eröffnet am Montag

an der Hardenbergstraße

-

Im ehemaligen KiepertHaus an der Charlottenburger Hardenbergstraße gibt es ab Montag wieder Bücher: Als erster neuer Mieter eröffnet die Fachbuchhandlung Lehmanns in dem modernisierten 50er-Jahre- Bau, der nun seinen ursprünglichen Namen „Haus Hardenberg“ zurückerhalten hat. Außer Fachbüchern über Medizin und Naturwissenschaft, auf die sich Lehmanns in bundesweit 33 Filialen spezialisiert hat, gehören erstmals auch „alle Gebiete der schönen Literatur“ zum Sortiment – bis hin zu Kinderbüchern. Das Angebot wird also ähnlich komplett sein wie in der Traditionsbuchhandlung Kiepert, die im Herbst 2002 hatte schließen müssen.

Zur Eröffnung lockt Lehmanns mit einem Gewinnspiel um 100 Einkaufsgutscheine: Am Eingang wird ein „Bücherturm“ bis unter die Decke ragen; die Kunden sollen raten, wie viele Buchseiten der Stapel enthält. Außerdem gibt es zum Erscheinen des fünften Harry-Potter-Romans in der Nacht auf den 8. November eine Party mit Buchverkauf. Karten sind schon jetzt für zwei Euro in der nahen Filiale am Steinplatz erhältlich. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben