NEUE FAHRPREISE : Rückfahrt teurer

Wer in der Silvesternacht aufbricht und mit Bahn oder Bus fährt, falls diese fahren, muss aufpassen. Die Rückfahrt nach Mitternacht im neuen Jahr ist nämlich teurer als die Hinfahrt im alten. Ab 0 Uhr gelten am 1. Januar die neuen Preise im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB). Wer im alten Jahr noch Einzelfahrscheine auf Vorrat kauft, kann jedoch auch zum bisherigen Preis im neuen Jahr nach Hause fahren. 14 Tage lang gelten die bisherigen Fahrscheine zum alten Preis weiter; danach müssen sie gegen Zahlung des Differenzbetrags umgetauscht werden. Die Verkehrsbetriebe behaupten, dass Kontrollen auch früh im neuen Jahr nicht ausgeschlossen seien. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben