Berlin : Neue Formen im alten Bahnhof

-

VERANSTALTER

Seit 2003 findet der Designmai jährlich statt. Veranstalter ist Transform-Berlin e.V., der dieses Jahr 100 Festivalbeiträge organisiert hat. Visionen und Designutopien sind dabei genauso vertreten wie konkrete Entwürfe für Möbel oder Eierbecher.

SCHWERPUNKT

Zahlreiche Vorträge und ein Symposium befassen sich mit dem diesjährigen Schwerpunktthema „Designcity“. Gemeint ist damit Design im öffentlichen Raum, etwa innovative Parkbänke, Straßenlaternen oder Spielplätze.

STANDORTE

Zentraler Ort des Geschehens ist in diesem Jahr der ehemalige Postbahnhof am Gleisdreieck in Tiergarten. In drei Hallen präsentieren sich Designer, Büros und Agenturen. Rund 30 Prozent der Aussteller kommen aus dem Ausland, viele der deutschen Teilnehmer sind Berliner.

In der Backfabrik in Mitte präsentieren sich weitere 50 Berliner Designer mit ihren Produkten. „Satelliten“ des Festival befinden sich im Wedding in der Gartenstadt Atlantic sowie in den Ateliers vieler Designer. 70 Designer präsentieren sich auf dem Nachwuchsdesigner-Festival „Designmai-Youngsters“ in der Kunstfabrik am Flutgraben an der Bezirksgrenze Treptow-Kreuzberg. Hier sollen zahlreiche Events das Publikum anlocken.

18.-21. Mai, 10-22 Uhr. Zentraler Veranstaltungsort: Hallen am Gleisdreieck, Luckenwalder Str. 4-6, Tiergarten,

www.designmai.de.CB

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben