Berlin : Neue Karten und geführte Touren

ROUTENPLANUNG

Karten zu den bereits fertiggestellten Berliner Radrouten gibt es gratis bei der Verkehrsverwaltung oder im Internet unter: http://www.stadtentwicklung.berlin. de/verkehr/radverkehrsanlagen/de/fahrradroutennetz.shtml.

Beim Verkehrsverbund VBB ist ab sofort ein elfteiliges Kartenset erhältlich, das sich für Alltag und für Touren ins Umland gleichermaßen eignet. Neben einem Berliner Fahrradstadtplan (1:30 000, Zentrum 1:15 000) sind Karten der Brandenburger Ausflugsregionen (1:75 000) samt Bus- und Bahnverbindungen und eine Übersichtskarte (1:200 000) für die Grobplanung enthalten. Die Karten sind auch einzeln im Buchhandel erhältlich, aber im Paket mit 24,90 Euro deutlich günstiger. Das Set gibt es nur beim VBB (Hardenbergplatz 2, 10. Etage), Tel.: 030 - 25 41 41 41, weitere Infos unter www.vbbonline.de.

Wer seine Touren durch Berlin lieber online sucht, findet unter www.bbbike.de einen Routenplaner, mit dem sich gezielt fahrradfreundliche Wege suchen lassen.

TERMINPLANUNG

Wichtigster Termin 2009 im Berliner Radlerleben ist der 7. Juni. Dann werden wieder Hunderttausende zur Sternfahrt erwartet. Am 21. Juni startet zum zweiten Mal der Velothon (www.velothon.de). Die 60 und 120 Kilometer langen Runden sind eher für Sportler und Rennradler gedacht. Der Radlerclub ADFC bietet allerlei Service von Neuberliner-Touren bis zu Selbsthilfewerkstatt und Sicherheitschecks. Die Termine gibt’s unter www.adfc-berlin.de. Geführte Tages- und Wochenendtouren im Umland sind unter www.radtourenprogramm.com beschrieben.

Der Fahrradbeauftragte des Senats plant wieder eine viertägige Tour nach Usedom. Avisierter Termin ist der 3. bis 6. September, Weiteres steht auf www.benno-koch.de/ostseefahrt. obs

0 Kommentare

Neuester Kommentar