Neue Produktionsstätte : Eiscafé Florida will weiter in Spandau produzieren

Spandaus bekanntes Eiscafé Florida wird seine Produktion doch nicht nach Brandenburg verlagern. Die Geschäftsführung hat beschlossen eine größere Produktionsstätte im Bezirk zu bauen.

Die Nachfrage im Spandauer Eiscafé Florida ist hoch. Der Inhaber Olaf Höhn möchte nun eine neue Produktionsstätte in Spandau bauen.
Die Nachfrage im Spandauer Eiscafé Florida ist hoch. Der Inhaber Olaf Höhn möchte nun eine neue Produktionsstätte in Spandau...Foto: Mike Wolff

BerlinVor kurzem noch drohte Spandaus bekanntes Eiscafé Florida damit, seine Produktion nach Brandenburg zu verlagern. Nun will man doch in Spandau bleiben, wie das Unternehmen gestern mitteilte. Man habe sich entschlossen, eine größere Produktionsstätte im Bezirk zu errichten.

Eigentlich wollte der Inhaber des Eiscafés Florida, Olaf Höhn, bereits zum Saisonbeginn im kommenden Jahr die Fertigung an einem neuen Standort aufnehmen, doch für das vorgesehene Grundstück in Staaken fehlten sämtliche Versorgungsanschlüsse. Aufgrund der hohen Nachfrage müsse die Produktion erweitert werden, hieß es zur Begründung. (lvt, Tsp)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben