Berlin : Neue Staatssekretärin aus Baden-Württemberg

Die baden-württembergische Landtagsabgeordnete Gisela Meister-Scheufelen (CDU) wird zum 1. April Staatssekretärin in der Senatswirtschaftsverwaltung. Das hat der Senat gestern beschlossen. Die 43-Jährige gelte als "ausgewiesene Mittelstandsexpertin mit technologieorientierter Ausrichtung", erklärte Wirtschaftssenator Wolfgang Branoner (CDU). Die im Bankenrecht promovierte Juristin ist Mitglied im Bundesvorstand der Mittelstandsvereinigung der CDU. Als frühere Präsidentin des Landesgewerbeamtes in Baden-Württemberg hat sie Erfahrungen im Umgang mit Unternehmen verschiedener Größen und Ausrichtungen. Sie war zudem vier Jahre lang Bürgermeisterin der Stadt Ludwigsburg.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben