NEUE UMFRAGE : Berlins SPD ist nur noch zweite Wahl

Seitdem der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) kein Zugpferd mehr ist, hat es die Berliner SPD schwer. In einer neuen Umfrage kommen die Sozialdemokraten nur noch auf 24 Prozent, während der Koalitionspartner CDU bei Abgeordnetenhauswahlen momentan auf 28 Prozent der Stimmen käme. Seit mehreren Monaten schon hat die Union in Berlin bei der Sonntagsfrage die Nase vorn. Die Grünen stehen laut Infratest dimap-Umfrage im Auftrag von RBB und Morgenpost bei 21 Prozent, die Linke kommt auf 13 Prozent und die Piraten haben nun mit 5 Prozent die Schwelle erreicht, die den Einzug ins Parlament bei Wahlen gerade noch ermöglicht. Mit der Arbeit des Regierungschefs Wowereit sind lediglich 32 Prozent der Bürger zufrieden. In keinem anderen Bundesland erreicht ein Ministerpräsident so niedrige Werte. Mit dem brandenburgischen Regierungschef Matthias Platzeck (SPD) sind beispielsweise 50 Prozent der Wähler zufrieden. Olaf Scholz (SPD, Hamburg) oder Hannelore Kraft (SPD, NRW) schneiden noch viel besser ab. za

1 Kommentar

Neuester Kommentar