Berlin : Neue Umwege im S-Bahnhof Papestraße Einschränkungen am Wochenende

-

Bevor der Bahnhof Papestraße eine moderne Umsteigestation der kurzen Wege wird, müssen Fahrgäste dort weiter Umwege über zum Teil steile Treppen zurücklegen. Am 7. April geht auch der zweite Bahnsteig der Ringbahn für den Verkehr Richtung Schöneberg in Betrieb. Der Zugang erfolgt hier über den bisherigen Bahnsteig. Richtung Tempelhof gibt es dagegen eine besondere Treppe. Die Provisorien sind erforderlich, damit über den NordSüd-Gleisen der künftige Ringbahnsteig gebaut werden kann. Um die Gleise zu dem neuen Bahnsteig anschließen zu können, gibt es von Freitag, 22 Uhr, bis zum Betriebsbeginn am Montag Pendelverkehr mit Umsteigen in Hermannstraße, Tempelhof und Schöneberg. Am 6. April fahren zwischen Tempelhof und Schöneberg von 1 Uhr bis 8 Uhr nur Busse. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar