NEUER EISBÄR : Knuts Erbe

Mehr als zwei Jahre nach dem Tod von Publikumsliebling Knut hat Berlin einen neuen Eisbären. Der knapp zweijährige Bär kommt aus dem Moskauer Zoo

und lebt sich jetzt im Tierpark ein, wie der scheidende Chef von Tierpark und Zoo, Bernhard Blaszkiewitz, sagte. Der neue Eisbär habe noch keinen Namen. Er solle mit Jungbärin Tonja, die auch aus Moskau – und eigentlich für Knut – nach Berlin gekommen war, für Nachwuchs sorgen. Der Neuzugang war am Dienstagnachmittag noch nicht in seinem Gehege zu sehen. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben