Berlin : Neuer Markt am Charlottenburger Schloss

Erstmals findet vor dem Schloss Charlottenburg ab 26. November ein Weihnachtsmarkt mit 250 Anbietern statt, den die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten sowie das „Werbeteam Berlin“ organisieren. Als Besonderheit wird das Gebäude festlich beleuchtet.

Im Rahmen der Illumination während des derzeitigen „Festival of Lights“ will der Lichtdesigner Andreas Boehlke drei Varianten vorstellen, über die Bürger online abstimmen können (www.wvdsc.de). Geplant sind auch nächtliche Sonderöffnungen des Schlosses, Biedermeier-Sonderschauen und Weihnachtsausstellungen. Tommy Erbe vom Werbeteam Berlin, bekannt als Gründer der „Langen Nacht des Shoppings“, will die Veranstaltung „durch ausgesuchte Gestaltung deutlich von anderen Märkten abgrenzen“.CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben