Neues aus dem Ehrenamtsbereich : Agenda

Verdienstvolle Bürger gesucht.

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf will auch in diesem Jahr ehrenamtlich engagierte Bürger mit der Bezirksmedaille auszeichnen. Alle Bürger des Bezirks können bis zum 20. März geeignete Personen aus dem Berliner Südwesten vorschlagen. Anschließend berät darüber eine Jury, die aus dem BVV-Vorsteher und den Fraktionsvorsitzenden besteht. Die Postadresse für Vorschläge: Büro der Bezirksverordnetenversammlung, Kirchstraße 1/3, 14160 Berlin. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 90299 53 14 und online unter www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/bvv/bezirksmedaille.html. CD

Ausgezeichnetes Bildungsprojekt. Zu einer der besten Bildungsideen in Deutschland ist das spendenfinanzierte Projekt „Kulturpiloten“ gekürt worden, das zur Kampagne „Kinder beflügeln“ des Evangelischen Johannesstifts in Spandau gehört. Im Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ wurden unter mehr als 1100 Bewerbern insgesamt 52 ausgewählt. Als „Kulturpiloten“ erkunden Schüler die Berliner Kulturlandschaft: Begleitet von Experten wie Schauspielern, Musikern, Künstlern, Ingenieuren oder Wissenschaftlern besuchen sie Opernhäuser, Theater, Museen, Planetarien und Bibliotheken. Dies soll die Kinder „befähigen, selbst ihre Chancen zu verbessern“ (www.evangelisches-johannesstift.de/kinder-befluegeln). CD

Hilfe zur Selbsthilfe. Die „Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe“ des Humanistischen Verbands Berlin-Brandenburg (www.kisberlin.de) hat ihren zweiten Selbsthilfe-Wegweiser für Pankow herausgebracht. Dieser ist im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz erhältlich und soll bald auch in vielen bezirkseigenen Einrichtungen ausliegen. Die Broschüre biete „einen repräsentativen Überblick über die Selbsthilfe- und Beratungsaktivitäten“ im bevölkerungsreichsten Berliner Bezirk, heißt es. CD

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben