Berlin : Neuwahlen: Kompromiss für Wahltermin in Sicht

Die Neuwahlen in Berlin werden laut SPD-Landeschef Peter Strieder am 7. oder 14. Oktober stattfinden. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs zwischen Strieder und dem CDU-Landesvorsitzenden Eberhard Diepgen. Strieder sagte am Donnerstagabend der Nachrichtenagentur ddp, er sei mit Diepgen übereingekommen, einen Kompromiss zu finden. Damit sei klar, dass weder am 23. September noch am 21. Oktober gewählt werde. Zudem falle der 30. September wegen des Berlin-Marathons aus. Strieder kündigte an, dass höchstwahrscheinlich heute das definitive Wahldatum bekanntgegeben werde. CDU-Sprecher Matthias Wambach wollte die Kompromisstermine gestern nicht bestätigen. Mit dem Wahltermin wird sich heute auch der CDU-Landesvorstand beschäftigen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar