Berlin : New Mexico lädt zum Volksfest

-

Die Hitze passt, die Kulissen der „Main-Street“ stimmen, eine Wüste mit weißem Sand und Kakteen ist angelegt – so kann das 46. Deutsch-Amerikanische Volksfest stilecht beginnen. Von heute an bis zum 20. August wird – jeweils ab 14 Uhr – unter dem Motto „New Mexico in Zehlendorf“ am Hüttenweg gefeiert. Auf dem Fest gibt es deshalb auch Tacos, Tortillas, Burritos und Enchiladas mit viel scharfen Chili-Saucen. Aber es fehlen natürlich auch nicht die USA-typischen Spezialitäten wie Spare Ribs, Hot Dogs, Donuts, Fried Chicken und Steaks. Mehr als 100 Schausteller haben sich eingefunden, mit Achterbahn oder „Wilder Maus“. Es soll rund 300 Stunden Bühnenprogramm geben. Jeden Mittwoch ist traditionell Familientag mit halben Preisen auf allen Karussells und Bahnen, freitags von 14 bis 20 Uhr „Happy Hour“ mit vielen Vergünstigungen. Der Eintritt kostet 1,50 Euro, Kinder unter zwölf Jahren haben freien Eintritt. C. v. L.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben