Berlin : Nicht enttäuscht

Bernd Matthies

So geht’ s ja wirklich nicht. Da klauen sie unserem Innensenator Körting beim Klabauterfest in St. Peter-Ording das Fahrrad – und er zeigt es nicht einmal an. War eine alte Gurke, sagt er, und die Polizei kläre das ohnehin nicht auf. Das hat ein wenig Ärger gegeben, einerseits grundsätzlich, andererseits, weil die Polizei in St. Peter-Ording dieses Delikt eventuell etwas liebevoller behandelt als ihre Berliner Kollegen. Oder weiß der routinierte Innenpolitiker einfach, dass man hässliche Quoten auch durch Nichtanzeigen verbessern kann?

Interessant ist aber vor allem, wer jetzt in der ersten Reihe der Körting-Kritiker steht: Christian Ströbele, der Grand Old Man des Beklautwerdens. Zweimal ist sein Rad gestohlen worden, 2002 und 2005, einmal bekam er es von der Polizei zurück, einmal von Fahrradkurieren. „Allerdings habe ich Strafanzeige erstattet und wurde nicht enttäuscht“, schreibt er dem Senator nun verwundert.

Verkehrte Welt? Wird Ströbele altersmilde? Es kann aber auch sein, dass das Anzeigeverhalten beim Fahrradklau irgendwie damit zusammenhängt, ob das Opfer notfalls auf einen Dienstwagen umsteigen kann.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben