Berlin : Noch drei neue Hotels im März

Ibis eröffnete am Freitag, Lindner und Mövenpick folgen

-

Und noch mehr Hotelbetten: Am gestrigen Freitag wurde das IbisHotel in der Brandenburgischen Straße in Wilmersdorf am Fehrbelliner Platz eröffnet. Das Zwei-SterneHaus hat 136 klimatisierte Zimmer. Ziel der Gesellschaft, die zur französischen AccorGruppe gehört: Geschäftsreisenden und Touristen ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten. Am kommenden Dienstag meldet sich eine weitere Hotelgruppe zu Wort: Lindner aus Düsseldorf betritt den Berliner Markt mit der Eröffnung des Hotels im denkmalgeschützten Victoria-Haus am Kurfürstendamm. Es bietet 146 Zimmer und Junior-Suiten und setzt auf modernste Multimedia-Ausstattung und zeitgemäße Architektur. Für Ende März schließlich ist die Eröffnung des Mövenpick-Hotels in der Schöneberger Straße am Anhalter Bahnhof in Kreuzberg vorgesehen. Es hat 243 Zimmer und Suiten und gehört in die Vier-Sterne-plus-Kategorie. Neben einer Vinothek gibt es dort ein Restaurant mit Glasdach, das im Sommer geöffnet werden kann. bm

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben