Berlin : Noch einmal durchatmen ALLERGIKER

-

Über den winterlichen Wetterrückfall dürften sich wohl nur Allergiker gefreut haben. „Die konnten noch mal durchatmen“, sagt FUMeteorologe Thomas Dümmel. Denn Anfang April ist der Flug der Hasel- und Erlenpollen überstanden. Doch die unangenehmste Zeit steht noch bevor. Die meisten Allergiker müssen nämlich im Frühjahr das Taschentuch dann zücken, wenn die Birken blühen. „Damit könnte es schon Ende nächster Woche losgehen“, so Dümmel. Zwei warme Perioden braucht der Baum, „eine zum Aufwärmen, eine zum Ausbrechen“. Da der März schon viele warme Tage brachte, könnte der Birkenflug trotz des kalten April-Auftakts etwas früher beginnen als üblich. „Die Birkenpollen fliegen aber immer spätestens Ostern, egal wie die Feiertage liegen“, schildet Dümmel seine Erfahrungen der vergangenen Jahre. „Wer kann, sollte über Ostern gen Süden reisen“, rät der Allergie-Experte. Mehr zum aktuellen Pollenflug gibt es unter Telefon 0190 270 643 zu erfahren. Jeder dritte Berliner ist übrigens gegen Hausstaub, Lebensmittel – oder eben Pollen allergisch. kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar