Berlin : Noch keine Entscheidung über ICC

Über die weitere Zukunft des ICC ist noch keine Entscheidung gefallen. Nach einem Gespräch zwischen Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) und Wirtschaftssenator Harald Wolf (Linke) kamen beide Seiten am gestrigen Abend überein, die vorliegenden unabhängigen Bau-Gutachten über das Internationale Congress Centrum durch weitere Fachleute und Sachverständige überprüfen zu lassen. Die Gutachten waren im Auftrag der Senatsverwaltung von drei unabhängigen Sachverständigen erarbeitet worden und lagen seit Wochen unter Verschluss. Im Laufe des Monats wollen die Behörden zu einer Entscheidung kommen. Wirtschaftsenator Wolf hatte am Montag erklärt, er könne sich bei einem tragfähigen Konzept eine Sanierung des ICC vorstellen. Die Linke hatte bisher zum Abriss des Hauses und zu einem Neubau auf dem Gelände der Deutschlandlandhalle tendiert. Die SPD neigt dazu, das ICC zu sanieren, ebenso wie die Grünen. Auch die FDP machte deutlich, dass sie keinen Abriss des ICC will, aber einen Verkauf an private Betreiber für denkbar hält. Experten in den Fraktionen rechnen mit einer behutsamen Sanierung. C. v .L.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben