Noch mehr Marathon : Schon heute gehört die Stadt den Läufern

Berlin Vital: Auch heute findet noch auf dem Flughafen Tempelhof die Sportler-Messe Berlin Vital statt, bis 18 Uhr.
* * *
Frühstückslauf: Bereits am heutigen Sonnabendmorgen ist kein Durchkommen mehr für BVG und Autos in Charlottenburg. Um 9.30 Uhr machen sich vor dem Schloss mehr als 10 000 Sportler auf den sechs Kilometer langen Weg zum Olympiastadion (über Knobelsdorffstraße und Reichsstraße). Im Stadion gibt’s Frühstück für alle.
* * *
Kinderläufe: Auf dem Flugfeld in Tempelhof findet der „Bambinilauf“ statt – auf einer Strecke von 500 Metern (bis 6 Jahre) oder 1000 Metern (7–10 Jahre). Und der Mini-Marathon (4,2195 Kilometer) der Schulen beginnt heute um 15 Uhr an der Potsdamer Straße und führt über Leipziger Straße und Gendarmenmarkt zum Ziel am Brandenburger Tor.
* * *
Ökumenisches Abendgebet zum Lauf: Sonnabend, 20.30 Uhr in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche.
* * *
Marathon-Lounge. Anlässlich des Marathons und kurz vor dem 60. Jahrestag der Benennung des Charlottenburger Ernst-Reuter-Platzes am 3. Oktober bietet ein Aktionsbündnis an diesem Wochenende Führungen, eine Ausstellung sowie Marathon-„Logenplätze“ für Besucher an. Auf der Mittelinsel des Platzes, zu der ein Tunnel im U-Bahnhof führt, startet heute um 14 Uhr ein einstündiger Rundgang mit dem Titel„Der Ernst-Reuter-Platz als öffentlicher Raum“. Zum selben Thema gibt es eine Auststellung, und man kann heute und morgen von 13 bis 20 Uhr auf Riesensitzkissen Platz nehmen. Am Sonntag um 17 Uhr beginnt vor der TU-Mensa an der Hardenbergstraße eine Führung über die „Stadt des Wissens“ rund um die Technische Universität (TU) und die Universität der Künste (UdK). AG/CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben