Berlin : Nötige Verschnaufpause (Kommentar)

sve

Berlins Schulen brauchen eine Verschnaufpause. Immer neue Angebote bei sinkenden Finanzmitteln - das kann auf die Dauer nicht gut gehen. Deshalb ist es richtig, dass der Schulsenator jetzt nicht auf Teufel komm raus die Grundschulreform durchzieht, sondern in Ruhe Prioritäten setzt.

Zwar warten viele Eltern - zu Recht - auf eine bessere Begabtenförderung speziell in der fünften und sechsten Klasse. Es macht aber keinen Sinn, eine derart einschneidende Veränderung wie die teilweise Auflösung der Klassenverbände überstürzt und ohne Absprache mit den Schulen anzugehen.

Die "Grundschulreform 2000" wollte es allen Recht machen, zu vieles wurde versucht. Dass nun ausgerechnet die Begabtenförderung auf der Strecke bleibt, darf Böger nicht zulassen. Im übernächsten Schuljahr muss er gute Konzepte vorlegen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben