Berlin : Notfall: U5 fährt wieder

Die Linie U5 zwischen Frankfurter Allee und Alexanderplatz war heute Mittag für rund eine Stunde außer Betrieb, nichts ging mehr. Die Fahrgäste waren irritiert. Nun läuft der Schienenverkehr wieder reibungslos.

BerlinWegen eines Notarzteinsatzes musste der Schienenverkehr heute um 12.48 Uhr gesperrt werden. Rund eine Stunde später konnten die Züge jedoch wieder fahren. Während die Strecke gesperrt war, mussten die Fahrgäste auf sieben Ersatzomnibusse ausweichen. (tsf)





» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar