Berlin : Notprogramm für den Kiez am Hermannplatz

ot

Ein Quartiersmanagement soll Anfang des kommenden Jahres als Notprogramm zumindest für einen Teil des Kiezes am Kottbusser Damm eingerichtet werden. Geplant ist es für den westlich angrenzende Reuterkiez zwischen Sonnenallee und Maybachufer, wie die Senatverwaltung für Stadtentwicklung bereits im Juli beschlossen hat. Die Ausschreibung des Quartiersmanagements unter mehreren möglichen Trägerorganisationen findet am morgigen Donnerstag statt. Das bedeutet künftig auch für dieses Gebiet zusätzliche Finanzierung für soziale, stadtplanerische, wirtschaftliche und kulturelle Maßnahmen, die Lebensqualität und Wohnwert sozial problematischer Stadtteile heben sollen. Auch der Versuch, eine Interessengemeinschaft der Einzelhändler am Kottbusser Damm zu gründen, soll im nächsten Jahr unternommen werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben