Berlin : Notruf-Bilanz: Telefon klingelt alle 23 Sekunden

Der Notruf klingelte im vergangenen Jahr 1,4 Millionen Mal. Das sind 3,4 Prozent weniger Anrufe bei der Polizei als im Jahr 2006. Die Zahl der Funkwageneinsätze stieg dagegen um 4,3 Prozent auf knapp 730 000, die Zahl der Doppel- und Scherzanrufe ist also gesunken. In der seit kurzem mit modernster Technik arbeitenden Leitstelle hinter dem Polizeipräsidium klingelten die 110-Telefone also alle 23 Sekunden. Die meisten Alarme gab es traditionell am 1. Januar, die wenigsten am zweiten Weihnachtsfeiertag. Wie ein Mitarbeiter der Leitstelle berichtete, sei die Zahl der Einsätze aber auch an Zahltagen in der Monatsmitte höher sowie bei Vollmond. Die neue Leitzentrale hat 70 Computerarbeitsplätze für jeweils einen Polizisten. Da beim alten System zwei Beamte pro Arbeitsplatz benötigt wurden, konnten nun 70 Beamte eingespart werden. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar