Berlin : Notrufsäulen verschwinden

-

Die Alarmmelder der Polizei haben ausgedient und werden nach und nach abgebaut. 61 dieser „eisernen Polizisten“ stehen in der Stadt, aber nur 24 davon waren noch in Betrieb. Von den 1,5 Millionen 110Rufen, die pro Jahr eingehen, kamen nur etwa ein Prozent von den Alarmmeldern. Zu wenig, um die Wartungskosten von 20000 Euro zu rechtfertigen. Die meisten Leute wählen im Notfall die 110 oder die 112 auf ihrem Handy oder kostenlos in der Telefonzelle. Allerdings kann es sich eine Weile hinziehen, bis die Polizeisäulen abgebaut sind: 450 Euro pro Stück müssen veranschlagt werden. „Das ist zu teuer, um alle auf einmal abzubauen“, hieß es bei der Polizei. Einer bleibt jedoch erhalten – im Grunewald. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben