Berlin : NPD

-

Nationaldemokratische Partei Deutschlands

Die vom Verfassungsschutz beobachtete rechtsextreme NPD bezeichnet sich als nationalistisch. „Natürlich nehmen Ausländer Deutschen die Arbeit weg“, sagt die NPD. Deshalb müsse es Arbeit „zuerst für Deutsche“ geben. Ausländer müssten „schrittweise heimgeführt“ werden. Weitere Ziele: keine „Masseneinwanderung“, 500 Euro Kindergeld für jedes deutsche Kind, Immobilien nicht an „Ausländer verramschen“, obligatorischer Sportunterricht an Hochschulen. Spitzenkandidat ist Udo Voigt (54). sib

www.berlin.npd.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben