Berlin : Nur 250 neue Lehrer werden eingestellt Gewerkschaft fordert mehr

-

Berlin wird im Jahr 2004 nur rund 250 Lehrer einstellen. Dies teilte die Senatbildungsverwaltung am Mittwoch mit. Mehr würden infolge der Arbeitszeiterhöhung nicht gebraucht. Falsch sei die Behauptung der LehrerGewerkschaft GEW, wonach der Senat noch im Oktober 520 Lehrer-Neueinstellungen geplant habe. In dieser Zahl seien nämlich auch Erzieherinnen für Ganztagschulen enthalten gewesen. Die GEW bleibt ungeachtet aller „Zahlenspiele“ dabei, dass neue Lehrer gebraucht werden, weil bis 2010 rund 8000 Pädagogen in Pension gehen. Heute beenden 520 Lehrer ihre Ausbildung. sve

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar