Berlin : Nur eine Spur auf der Stadtautobahn Sperrungen am Wochenende

-

Nur eine Spur pro Richtung gibt es am Wochenende auf der Stadtautobahn A 100. Zwischen Dreieck Charlottenburg und dem Autobahnende an der Seestraße wird zwischen Sonnabend, 22 Uhr, und Montag, 5 Uhr, jeweils der linke und der rechte Fahrstreifen gesperrt. Während der gut 30stündigen Sperrung ist in beiden Richtungen jeweils nur die mittlere Spur frei. Die beiden Ein- und Ausfahrten auf diesem Abschnitt – Beusselstraße und Jakob-Kaiser-Platz – bleiben befahrbar. Nach Angaben der Verkehrsverwaltung sollen Fahrbahnschäden beseitigt werden.

Eine gute Nachricht gibt es von der A 100 aber auch: Die Anschlussstelle Hohenzollerndamm wurde am Freitag nach zweijähriger Bauzeit wieder frei gegeben. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar