Berlin : Nur noch sieben Minuten fürs Knut-Gucken

-

Der Zoo hat die Besichtigungszeit vor dem Gehege von Eisbärbaby Knut weiter verkürzt. Grund ist der enorme Andrang. Die verkürzte Besichtigungszeit sei nötig, um allen einen Blick auf Knut zu ermöglichen. Besucher haben seit Mittwoch nur noch sieben Minuten Zeit, um das vier Monate alte Tier und seinen Pfleger zu sehen. Viele Zoogäste äußerten sich enttäuscht. Vor den Kassen hatten sich schon am Morgen Menschenschlangen gebildet. Am Mittwoch mussten die Besucher länger als 30 Minuten warten, um eine Eintrittskarte kaufen zu können. Der Zoo rechnete für den Tag erneut mit mehr als 20 000 Besuchern. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben