Berlin : Ölheizung löste Brand in Wohnung aus

weso

Eine Rauchvergiftung zog sich eine 55-jährige Frau zu, in deren Wohnung an der Urbanstraße am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen war. Ausgelöst wurde der Brand durch die Ölheizung. Diese brannte lichterloh, als die Frau nach Hause kam. Sie versuchte noch, die Flammen selbst zu löschen, obwohl die Wohnung schon vollkommen verqualmt war. Ein Passant, Mitarbeiter des Roten Kreuzes, benachrichtigte Polizei und Feuerwehr. Sie brachten die Frau, die ein weiteres Mal in ihre Wohnung wollte, zu einem Rettungswagen, der sie ins Krankenhaus fuhr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar