Berlin : Offenbar Betrugsversuch mit Celentano-Konzert

NAME

Das für den 27. Juni im Tempodrom angekündigte Konzert von Adriano Celentano findet nicht statt. Das teilte gestern Abend die Spielstätte auf Anfrage mit. Sie bestätigte damit eine Mitteilung der Berliner Anwaltssozietät Hertin, die den Künstler vertritt. Laut der Sozietät habe Celentano nur zufällig von der Tournee erfahren, die er angeblich mit dem Berliner Konzert beginnen solle. Entsprechende Vereinbarungen habe es aber mit niemandem gegeben. Celentano gehe daher von Betrug aus. Auch das Tempodrom wurde von der Entwicklung überrascht. ac

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben