Berlin : Offener Brief an Klaus Wowereit

-

Ehemalige Oppositionelle des DDR-Regimes haben den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) in einem Brief aufgefordert, der „Verharmlosung der SED-Diktatur entgegenzutreten“. Mit Bezug auf die öffentlichen Auftritte ehemaliger Stasi-Mitarbeiter und ihrer Darstellung der Vergangenheit bemängeln sie, dass es „seitens des Berliner Senats und seiner Mitglieder kaum eine öffentlich wahrnehmbare Distanzierung gegeben hat“. Sie hätten erlebt, „wie viele Existenzen durch die Machenschaften der Stasi zerstört“ wurden und halten die Zurückhaltung des Senats für einen „politisch-moralischen Skandal“. Zu den 210 Unterzeichnern des Briefes gehören Rainer Eppelmann, Bärbel Bohley, Eva-Maria Hagen, Katja Havemann und Stephan Krawczyk. clk

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar