Berlin : Ohne Sauce

-

Bernd Matthies übers Kochen während der Fahrt

Kochen im Fernsehen, das ist ein Quotenkracher, speziell, wenn uns irgendein Pizzabäcker in feinstem Trapattonisch auf die Sprünge hilft. Isse cremig! Ohne Ton kommt die Sache freilich nicht ganz so gut an, und deshalb müssen wir ein wenig um die gute Idee der BVG fürchten, die uns bald auf den Videomonitoren der UBahn mit einer Kochshow unterhalten will. 90 Sekunden pro Rezept, dargeboten von einem Giuseppe Soundso, der vor der ultimativen Herausforderung seines Berufslebens steht: kulinarische Pantomime. Weg da! werden wir den Zeitungsverkäufer anherrschen, gerade kommen die Nudeln ins Wasser! Und wehe, ein Kontrolleur stellt sich wichtigtuerisch vors getrüffelte Carpaccio! Auf den Ankündigungen sehen wir schon jetzt einen Schnauzbärtigen, der nett in die Kamera lächelt, ein paar Fleischstücke in die Pfanne haut und dann alles auf einer Platte ausbreitet. Eine Kochshow? „Das Rezept habe ich aus der U-Bahn“, wird der Hobbykoch seinen enttäuschten Gästen erklären, „aber leider musste ich vor der Sauce aussteigen.“

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben