Oldtimertage im Meilenwerk : Demo gegen Abwrackprämie

Pünktlich zum Frühlingsbeginn steigt schlagartig der Altersdurchschnitt der auf den hiesigen Straßen verkehrenden Fahrzeuge: Die Liebhaber historischer Fahrzeuge haben die Garagen geöffnet und ihre über den Winter vielfach eingemotteten Schmuckstücke hinaus in die Sonne gerollt.

274849_0_870a6899.jpg
Meilenwerk

Zuverlässig wird dann auch wieder zu den Oldtimertagen Berlin-Brandenburg geladen, an diesem Wochenende zum 22. Mal und bereits zum sechsten Mal im Meilenwerk, dem „Forum für Fahrkultur“ in der Moabiter Wiebestraße. An zwei Tagen trifft sich hier die Szene der besonders in Old- und Youngtimer vernarrten Autoliebhaber, um die eigenen alten Autos zu zeigen oder auch um nach einem möglichen eigenen Wagen Ausschau zu halten. Es gibt einen großen Teilemarkt, auch Modellautos und automobiler Krimskrams werden geboten. Autoclubs stellen sich vor, und als Vorschau auf den 5. International Historic Grand Prix (Jim-Clark-Revival) auf dem Eurospeedway Lausitz vom 15. bis 17. Mai gibt es eine Sonderschau historischer Rennautos. ac

22. Oldtimer-Tage Berlin-Brandenburg, Meilenwerk, Wiebestraße 36/37, Sonnabend und Sonntag, 10–18 Uhr. Erwachsene 7 Euro, ermäßigt 4 Euro, Besucher, die mit Fahrzeugen mit H-Kennzeichen kommen, haben freien Eintritt. Weiteres unter www.oldtimertage.de.

0 Kommentare

Neuester Kommentar